H E I Z U N G S B A U  &  S A N I T Ä R T E C H N I K  G m b H

Öl-und Gasfeuerung, Bauklempnerei, Solartechnik, Brennwerttechnik, Exclusive Bäder

Heizung

Geschichte      Heizung      Kaminöfen      Bäder     Kontakt     Anfahrt
  Brennwert    Ölkessel    WW-Speicher   Solar    Wärmepumpen
 

Unsere Anschrift

 

Stampff

Heizungsbau & Sanitärtechnik GmbH

 

Tornescher Weg 77
25436 Uetersen

 

Telefon: 04122-24 04
Telefax: 04122-49 13

 

 

 

Bilder und Texte © Viessmann Werke GmbH & Co KG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wärmepumpe - einfaches Prinzip, effektive Wirkung

 

Die Funktionsweise einer Wärmepumpe ist mit der eines Kühlschranks vergleichbar – nur umgekehrt.

Bei einem Kühlschrank wird die Wärme von innen nach außen geleitet. Eine Wärmepumpe funktioniert genau umgekehrt. Die Wärme aus der Luft oder dem Erdreich wird über das Heizungssystem in den Wohnraum geführt.

Zur Steigerung der Temperatur wird der Dampf eines Kältemittels verdichtet, so dass sie hoch genug ist für die Heizung und Trinkwassererwärmung. Vitocal 350-G erreicht dabei bis zu 72 °C, Vitocal 300-A und Vitocal 350-A bis zu 65 °C. Damit sind diese Wärmepumpen auch für die Modernisierung einsetzbar, um fü
r die Wohnraumheizung mit Radiatoren eine ausreichend hohe Vorlauftemperatur zu erzielen.

Energiequellen für die Wärmepumpe

Die im Einzelfall beste Wärmequelle hängt von den örtlichen Gegebenheiten und dem Wärmebedarf ab. Viessmann Wärmepumpen können verschiedene Energiequellen nutzen:

  • Luft – praktisch unbegrenzte Verfügbarkeit, geringste Investitionskosten
  • Erdreich – über Erdkollektor, Erdsonde oder Eisspeicher, hohe Effizienz
  • Wasser – besonders hohe Effizienz, Wasserqualität ist zu beachten
  • Abwärme – abhängig von Verfügbarkeit, Menge und Temperaturniveau der Abwärme

Heizen mit Luft- und Erdwärme – mit der Wärmepumpe regenerative Energien bestmöglich nutzen

Wärmepumpen nutzen die regenerative Energie aus dem Erdreich, der Sonne, dem Grundwasser oder der Luft. In jedem Fall reduzieren sie den Verbrauch fossiler Brennstoffe, sparen wertvolle Ressourcen und verringern klimaschädliche CO2-Emissionen.

Gleichzeitig profitieren Sie von einem zusätzlichen Vorteil: Die Wärmepumpen von Viessmann verfügen zum großen Teil über „active cooling“- und „natural cooling“- Funktionen. Neben der klassischen Anwendung als Wärmeerzeuger an kalten Tagen sorgen sie dann im Sommer für ein angenehmes Raumklima und holen erfrischende Kühle ins Haus.

Das breite Programm bietet für jeden Bedarf die richtige Wärmepumpe. Bereits bei der Planung lassen sich die baulichen und geologischen Gegebenheiten sowie die persönlichen und individuellen Vorstellungen für den Wärmebedarf berücksichtigen.

Viessmann Wärmepumpen werden im Neubau und bei der Modernisierung eingesetzt, lassen sich mit Solaranlagen und gemeinsam mit einer vorhandenen Ölheizung oder Gasheizung in einem multivalenten System betreiben. Damit können Sie Ihre individuellen Vorstellungen besonders gut umsetzen.

Prospekt

 

 
]Impressum    Haftungsausschluss
Copyright © 2003 Stampff Heizungsbau GmbH